Homosexualität in Marvel Comics

© Marvel Comics

In all den Jahren des Comic Lesens habe ich eine Sache feststellen können. Im Marvel Universum ist alles, aber auch wirklich alles möglich. Ob es nun ein extrem kluger Wissenschaftler ist, der sich wenn er wütend wird zu einem grünen Goliath verwandelt oder sogar der Weihnachtsmann, der von unseren Helden gerettet wird. Wir vom Marvel Blog Deutschland versuchen unseren Followern stets das Unmögliche zu erklären, damit es auch jeder versteht. Nun gibt es eine „neue Kontroverse“ im Marvel Universum [nun, so neu ist sie gar nicht], die anscheinend für sehr viel Missgunst und Verwirrung bei Fans und Lesern sorgte. Homosexualität im Marvel Universum.

Es gibt viele neue Wendungen im Marvel Universum. Ob es ein schwarzer Captain America ist, eine weiblicher Thor oder auch eine muslimische Superheldin. Nichts sorgte jedoch für mehr Kontroversen als das Outing des Mutanten und X-Men Gründungsmitglieds Bobby Drake alias Iceman. Viele Fans waren sauer darüber, wie man einen derart etablierten und alten Marvel Charakter, der auch noch über die Jahrzehnte als Frauenheld galt, in solchem Umfang ändern konnte. „Warum schafft ihr keine neuen schwulen Helden, sondern ändert alte ab?“ Diesen Satz konnte man vor allem in den Sozialen Medien oftmals von verärgerten Fans lesen. Diskussionsbedarf ist definitiv vorhanden.

© Marvel Comics

Ja, Iceman ist schwul. Im Marvel Universum existieren viele homosexuelle Charaktere, doch vieles ist darüber bei vor allem Nicht-Comic-Lesern weitestgehend unbekannt. Ich möchte euch einige Informationen, Fakten und auch eine wilde Theorie über homosexuelle Marvel Charaktere zeigen damit Ihr hoffentlich erkennt, das Homosexualität völlig in Ordnung ist!

In einem alternativen Universum, in der Earth-12025 leben es zwei bekannte Helden, die sich sehr stark zueinander hingezogen fühlen. Governors-General James Howlett of Canada und Hercules. Ja richtig gelesen, Wolverine und Hercules haben eine romantische homosexuelle Beziehung. Auch in den Comics wie in der realen Welt mussten die beiden Ihre Liebe zueinander geheim halten. Nachdem sie aber ein drachenähnliches Monster bekämpfen und es bezwingen, bekennen sich die beiden offen zu ihrer Homosexualität und wurden prompt in den Tartarus verbannt wo sie verdammte Seelen bekämpften.

© Marvel Comics

Weiter geht es mit der ersten homosexuellen Hochzeit in der Geschichte der Comics. Es geht um den Mutanten Northstar und seinen Freund Kyle. Beide heirateten nach einer langen Beziehung und bewiesen damit, dass Liebe immer stärker ist als alles andere. Sie hinterließen die Message: YOU CAN DO THE SAME. Das ganze könnt ihr nachlesen in ASTONISHING X-MEN #50 und #51.

© Marvel Comics

Zwei Fans nahmen sich die Message zu Herzen und taten dies dann auch.

Im Ultimativen Universum ist der russische Mutant mit der stählernen Haut Collossus homosexuell und stand eine lange Zeit auf Wolverine. Dieser erwiderte aber seine Liebe nicht. Schlussendlich fing er eine Beziehung mit Jean Paul Beaubier [Northstar] an.

Das wohl berühmteste homosexuelle Pärchen in den Marvel Comics sind die zwei jungen Helden Wiccan und Hulkling. Der Sohn der Scarlet Witch und der Sohn es legendären Captain Marvel und der Skrull Prinzessin Anelle fanden in den Young Avengers Comics zueinander und sind seitdem unzertrennlich. Sie wurden vor allem bei homosexuellen Comic Lesern zu großen Vorbildern. Und auch Wolverines Sohn Daken zeigte in der ein oder anderen Ausgabe seine Bi-sexuellen Tendenzen.

Was haltet ihr aber von folgender Theorie bzw. Behauptung? In einem seiner neuesten Abenteuer zeigte Loki wieder seine Fähigkeit auf in der er sich in eine Frau verwandeln kann. Ich habe mal etwas nachgeforscht und fand die Information, dass Loki in einem älteren Comic davon sprach, dass die Kultur der Arsen sich aus sowas wie Sexualität nichts macht. Mit anderen Wort, ob Homo, Bi oder Hetero spielt keine Rolle. Wenn man das ganze weiter spinnt könnte man doch auch behaupten, dass der Donnergott Thor nicht nur in seinen Abenteuern den Hammer schwingt. Ein Bi-Sexueller Thor? Warum denn nicht.

© Marvel Comics

In dieser Liste könnt ihr euch einen Überblick über so ziemlich jeden Homosexuellen im Marvel Universum holen: http://marvel.wikia.com/wiki/Category:Homosexual_Characters.

Ganz schön viele nicht war.

Es gibt noch soviel andere Informationen und Fakten über homosexuelle Personen oder Handlungen im Marvel Universum, die wenn ich sie aufzählen würde, würde ich gar nicht mehr aufhören zu schreiben.

Comics waren schon immer ein Abbild der Zeit, in der sie entstanden sind und damit ein Spiegel der Gesellschaft. Glücklicherweise haben wir die Zeiten von Chauvinismus und Sexismus gegenüber Frauen hinter uns gelassen und freuen uns, dass auch unterschiedliche sexuelle Ausrichtungen in Comics einen Platz finden, denn sie gehören ohne Wenn und Aber zu unserer Gesellschaft.

Marcus

Auch interessant