Skrulls

Anzeige

© Marvel Comics

● Geschichte

Vor Millionen von Jahren besuchten die Weltraumgötter bekannt als Celestials den Planeten Skrullos und experimentierten mit der einheimischen Spezies der Skrulls. Sie erschufen aus dem primitiven Genmaterial der ersten Skrulls drei verschiedene Skrull-Rassen, die Prime [Normalen Skrulls], Eternals und Deviants. Die Deviant Skrulls entwickelt sich zu einer Kriegerrasse und löschten ihre Cousins aus. Sie wurden fortan zu der gängigen Skrull Rasse und gründeten das Skrull Imperium.

Die Skrulls sind eine Rasse von grünhäutigen, humanoiden Gestaltwandlern aus der Andromeda-Galaxie. Sie sind eine mächtige Kriegerrasse, deren Imperium als ältestes Imperium in der Geschichte des Universums gilt. Skrull Wissenschaft ist im Allgemeinen auf einem höheren Niveau als die menschliche Wissenschaft. Die Skrulls wurden von einem Kaiser oder einer Kaiserin regiert.

Die Vorfahren der Skrulls wurden angeblich von den Xorrianern aus ihrer eigenen DNA geschaffen. Die Xorrianer gelten als die Vorfahren aller humanoiden Rassen wie den Skrull, Kree und sogar den Menschen. Die Skrull-Vorfahren residierten auf Skrullos, einem Planeten im Drox-System.

Vor fast einer Milliarde Jahren erreichten die Celestials Skrullos und experimentierten an den reptilienartigen Vorfahren der Skrulls. Wie sie es auch mit den Menschen taten, teilten die Celestials die Spezies in drei Zweige auf: Die Prime-Skrulls, die in der Lage sein sollten sich schnell zu Celestial-ähnlichen Wesen zu entwickeln, den formwandelnden Deviant-Zweig und den unsterblichen Eternal-Zweig. Wie im Fall der Menschen brach zwischen den Deviant- und Eternal-Zweigen ein Krieg aus. Anders als bei den Menschen löschte der Deviant-Zweig jedoch alle anderen Skrulls aus, so dass alle modernen Skrulls Nachkommen des Deviant-Zweiges waren. Die Skrulls spalteten sich später in zwei weitere Gruppen auf, die modernen Skrulls und die Dire Wraiths, eine parasitäre Rasse, die sich immer noch verändern konnte und Magie einsetzte, aber nicht so technologisch fortgeschritten war wie die Skrulls. Dire Wraith’s sind analog zu Skrulls wie Vampire zu Menschen.

© Marvel Comics

Wichtige Ereignisse der Skrull Geschichte

Frühe Jahre

Mit Hilfe ihrer formwandelnden Kräfte verließen die Skrulls ihre Heimatwelt und besiedelten die Galaxie. Als sie einer neuen Rasse begegneten verwandelten sie sich einfach um dieser Rasse zu ähneln. Das Imperium, das aus diesen Kontakten resultierte basierte auf Freihandel und gegenseitiger Zusammenarbeit. Zu Beginn waren die Skrulls eine friedliche und wissenschaftlich talentierte Rasse. Ihre Wissenschaftler schufen auch den ersten Kosmischen Würfel, der später zum „Shaper of the Worlds“ wurde.

Der Kree/Skrull Krieg

Vor über 1 Millionen Jahren landete die damals noch friedliche außerirdische Rasse der Skrulls auf Hala. Die Skrulls befassten sich mit dem Handel und sahen in den Einheimischen das Potenzial ihrer Allianz beizutreten. Hala war damals noch die Heimat zweier Rassen, der Kree und der Cotati. Die überlegenen Skrulls wollten testen, welche der beiden Rassen die überlegenere ist und brachte Teile beider Bevölkerungen zum Mond des Planeten Erde. Dort sollten die Kree und Cotati einen Test durchlaufen, den die Skrulls 1 Jahr später bewerten sollten. Die Kree erbauten eine wunderbare Stadt und die Cotati einen wunderschönen Garten. Die Skrulls kürten die Cotati zu den Gewinnern, was bei den Kree für Unmut führte. In Rage töteten die Kree die Skrulls so wie die Cotati. Die Kree nahmen sich das Raumschiff der Skrulls und flogen zurück nach Hala. Dort entwickelten sie sich mit Hilfe der Skrull Technologie in wenigen hundert Jahren zu einer mächtigen und fortgeschrittenen Rasse und kolonialisierten weite Teile der Galaxis.

Als die Kree das Skrull Imperium angriffen begann der berühmte Kree-Skrull-Krieg, der mehrere hunderttausend Jahre anhielt und die beiden außerirdischen Rassen zu den größten Feinden des bekannten Universum werden ließ. Die auf Hala lebenden Cotati wurden hingegen größtenteils vernichtet. Die pazifistischen Priester von Pama schützten jedoch eine kleine Gruppe der Cotati und begannen sogar diese anzubeten. Als die Kree später erfuhren, dass die Skrulls eine mächtige Waffe mit dem Namen Cosmic Cube erschufen, entwickelten die Kree einen organisch-kybernetischen Supercomputer mit dem Namen Supreme Intelligence. Dieser Organismus sollte später der Herrscher der Kree werden. Diese Krieg veränderte die Skrulls für immer und machte aus ihnen eine Krieger-Rasse.

© Marvel Comics

Die Erde

Vor einiger Zeit wurden die Skrulls auf den Planeten Erde aufmerksam. Sie sahen die Erde als einen Planeten an, den man erobern könnte. Sie dachten jedoch, dass dies ein leichtes Unterfangen werden sollte. Sie entsendeten nur vier Skrull Krieger um die Erde zu infiltrieren. Der erste Versuch der Invasion wurde von den Fantastischen Vier vereitelt.

Der Fall des Imperiums

Kurz darauf wurde die Thronwelt der Skrulls von Galactus verzehrt und vernichtet. Die Skrulls hatten keinerlei Chancen Galactus abzuwehren. Dies führte dazu, dass das Imperium der Skrulls in sich zusammen fiel und in Einzelteile zerschossen wurde. Viele Führer proklamierten sich selbst zu  Imperatoren. Kurz darauf wurden viele Planeten des Skrull Imperiums durch die Annihilation Welle vernichtet. Große Teile der Bevölkerung des Imperiums wurden vernichtet. 

Secret Invasion

Die extremistische Königin Veranke ließ den Planeten Erde über mehrere Jahre infiltrieren. Es kam zu dem Mega Event Secret Wars, bei dem Helden und sogar Schurken der Erde gegen die Skrulls antreten mussten. 

© Marvel Comics

Infinity

Der erste Super-Skrull, der zu dem Zeitpunkt eine Art Warlord war, der versuchte das Skrull Imperium zu vereinen kämpfte an der Seite der Avengers gegen die Builder. Die Builder zerstörten große Teile der Galaxis, darunter auch Planeten des Skrull Imperiums. Nach ihrem großartigen Sieg wurde der Super-Skrull zum neuen Imperator des geeinigten Skrull Imperium gekürt. 

● Richtiger Name: Deviant Skrulls
● Zugehörigkeit: Überwiegend Skrull Imperium
● Phyiologie: Humanoide Reptilien
● Durchschnittliche Körpergröße: Vergleichbar mit Menschen
● Durchschnittliches Körpergewicht: Vergleichbar mit Menschen
● Hautfarbe: Grün
● Äußerliche Merkmale: Spitze Ohren, gerilltes Kinn, männliche Skrulls haben keine Haare oder Bartwuchs, weibliche Skrulls haben meist lange Haare
● Origin: Außerirdisch; Deviants der Skrulls vom Planeten Skrullos
● Heimatplanet: Skrullos
● Galaxis: Andromeda Galaxie
● Sternensystem: Drox
● Aktuelle Heimat: Tarnax II
● Bevölkerung: 30 Milliarden vor der Annihilation Welle; aktuell unbekannt
● Staatsform des Skrulll Imperiums: Totalitäre Monarchie
● Religion: Anbetung eines Pantheons von Skrull Göttern

● Erster Auftritt: Fantastic Four #2 [1962]
● Schöpfer: Stan Lee, Jack Kirby
● Universum: Earth-616

● Biologie

Reproduktion: Skrull Weibchen geben keine Lebendgeburten; Stattdessen legen sie Eier wie ihre evolutionären Vorfahren der Reptilien. Skrull-Kinder sind als „Hatchlings“ bekannt. Trotz ihrer evolutionären Wurzeln in den Reptilien haben Skrulls Haare und die Weibchen haben Milchdrüsen und pflegen ihre Jungen.

Hybride: Es ist bekannt und belegt, dass Skrulls sich mit Menschen, Kree, Eternals und auch anderen Rassen paaren können. Der bekannteste Hybrid ist Hulkling [Skrull/Kree].

● Evolution und Mutation

Die Skrulls stagnieren evolutionär. Sie können sich nicht natürlich weiterentwickeln und können nur durch künstliche Mittel genetisch voranschreiten. Wie auch bei den Menschen gibt es allerdings Mutanten, die mit einer Art X-Gen geboren werden.

Warskrulls

Ein normaler Skrull kann nur das Aussehen und nicht die Fähigkeiten einer gewissen Person übernehmen. Die genetisch verbesserten Warskrulls hingegen können nicht nur das Aussehen, sondern auch die Kräfte von einer oder sogar mehreren Wesen nachahmen. Dies macht die Warskrulls, die überwiegend während der Secret Invasion eingesetzt wurden, zu sehr mächtigen Gegnern.

© Marvel Comics

● Kräfte und Fähigkeiten

Gestaltwandlung: Skrulls sind in der Lage sich organisch und anorganisch selbst zu formen. Sie können die Form bzw. Aussehen von jemandem annehmen, nicht jedoch seine Fähigkeiten. Wenn sie ein anorganisches Objekt imitieren, nehmen sie ihr Aussehen an, aber nicht ihre Eigenschaften. Sie können auch ihre Fähigkeiten nutzen um sich zusätzliche Gliedmaßen wachsen zu lassen. Sie haben keine erkennbare Größenbeschränkung, da sie die Form einer gewöhnlichen Stubenfliege annehmen oder um ein Vielfaches ihrer eigentlichen Größe anwachsen. Hier gibt es jedoch auch Begrenzungen. Skrulls können ihre Fähigkeit zur Veränderung der Form auch nutzen, um ihr Geschlecht zu ändern: Männchen können Weibchen werden und umgekehrt. Auf dem Schwarzmarkt sind Skrullorgane äußerst beliebt.

Elastizität, Plastizität, Dehnung: Ihre formverändernden Fähigkeiten ermöglichen es ihnen, ihren Körper auf die gleiche Weise wie Mr. Fantastic zu verändern, so dass sie sich zu großen Längen ausdehnen oder andere Formen mit ihren Körpern bilden können, wie Bälle, Fallschirme usw.

Flugfähigkeit: Sie können fliegen, indem sie ein Paar Flügel auf dem Rücken wachsen lassen oder ihre Arme in Flügel verwandeln.

Waffenbildung: Skrulls sind in der Lage ihre Gestaltwandlerfähigkeiten zu nutzen, um mit Teilen ihres Körpers in Waffen zu verwandeln. Zum Beispiel können sie ihre Arme in Klingen, Keulen oder auch Pistolen formen. Diese Fähigkeit macht sie zu gefährlichen Nahkämpfern.

© Marvel Comics

● Lebensräume

Folgende Planeten gehören bzw. gehörten zum Skrull Imperium.

  • Aks’lo – Paradiesischer Ferienplanet, zerstört von der Annihilation Wave.
  • Hy’lt Minor – Heimat von K’eel R’kt, zerstört von den Buildern.
  • Kral IV – Das höchst ungewöhnliche Kral-System wird von Skrulls bevölkert, die von der Kultur der Erde der 1930er Jahre fasziniert sind und versucht haben, diese Zeitspanne zu kopieren. Skrull-Bewohner von Kral behalten eher die menschliche als die Skrull-Form bei.
  • Skrullos – Ursprüngliche Skrull Heimatwelt
  • Tarnax IV – Frühere Skrull-Thronwelt, verzehrt von Galactus.
  • Zaragz’na – Heimat des Sohnes der Super-Skrull, zerstört von der Annihilation Wave.
  • Planet Erde – Viele Skrulls leben getarnt auf dem Planeten Erde.

● Kultur

Sprache: Die Skrulls sprechen verschiedene Sprachen und Dialekte, darunter der Irdu Dialekt der Skrull Thort Sprache, der Tligi Dialekt der Skrull Sprache, die Skrullian Sprache und der Frti-Dialekt.

Religion: Die Skrulls verehren ein Götterpantheon, das aus Sl’gur’t, Kly’bn und anscheinend Zorr’Kiri, der Skrull-Göttin der Liebe, besteht. Die heilige Schrift der Skrull-Religion ist das Buch der Welten, das vor einer unbestimmten Zeit von Sl’gur’t und Kly’bn geschrieben wurde. Das Skrull-Äquivalent der Hölle ist als Shapeless Wastes bekannt.

Ehrenkodex: Die Skrulls besitzen einen Ehrenkodex, der allerdings von einigen ignoriert und von anderen verdreht wird. Es verbietet Skrulls jeden zu töten der sie gerettet hat. Während der durchschnittliche Skrull furchtlos und loyal seine Pflichten ausführen wird, wird er auch versuchen, Wege zu finden seine eigene Position zu verbessern. Ein Skrull wird einen anderen Skrull verraten, wenn es zu seinem eigenen Vorteil ist.

● Weitere Informationen

Art der Regierung: Totalitäre Monarchie unter einem Kaiser oder einer Kaiserin (durch die Zerstörung von Tarnax IV herrscht eine gestörte Erbfolge. Es kam zu Bürgerkriegen und Machtkämpfen, die mit der Krönung des neuen Kaisers Kl’rt I endeten).

Technologielevel: Der Erde überlegen; Fortgeschrittene Warp-Drive-Star-Schiffe, Roboter, Cyborgs, kybernetische Technologie und Energiewaffen. Photon Blaster: Standard-Ausgabe militärische Seitenwaffe.

Kulturelle Merkmale: Krieger-Rasse. Die gesamte Skrull-Wirtschaft ist vom Militär abhängig und drum herum aufgebaut. 

● Trivia

Die Skrulls werden ihren ersten Auftritt im Marvel Cinematic Universe in dem Captain Marvel Film feiern.

© Marvel Studios