Bleeding Edge Armor – Iron Man Armor Model 37

Anzeige

©Marvel Comics

Die sogenannte „Bleeding Edge“-Rüstung wurde nach der Belagerung von Asgard und dem Beginn des „Heldenzeitalters“ entwickelt. Nach eigener Aussage erfand Tony Stark sich und den Anzeug völligst neu. Laut Mr. Fantastic war der Bleeding Edge Armor ein Upgrade seiner Extremis Rüstung. Tony Stark verneinte dies hingegen und sagte, „dies ist was als nächstes kommt“.

Es war die erste Rüstung, die komplett durch Repulsor Technologie mit Hilfe seiner neuesten „R.T. Node“ Erfindung angetrieben wurde.

©Marvel Comics

Der Anzug befand sich in flüssiger Form in Tonys Körper, konnte mental gesteuert werden und sich bei Verlangen manifestieren. Da er aus winzigen Nano-Maschinen bestand konnte die neue Technologie auch allerlei Klamotten oder auch andere Iron Man Rüstungen direkt auf Tony Starks Haut entstehen lassen. Dadurch, dass Tony bereits durch den Extremis Virus übermenschliche Fähigkeiten besaß und man ihn schon als transhumanistisch ansehen konnte, steigerte die neue R.T. Node Technologie seine körperlichen Fähigkeiten. Er erlang ua. übermenschliche Multi-Tasking Fähigkeiten und übermenschliche Lernkapazitäten. Die Repulsoren befanden sich nun an so gut wie allen Stellen seines Körpers. Rücken, Brust, Handflächen, Beine. Diese Repulsoren dienten nun auch als Kameras, somit verfügte Tony nun um einen kompletten 360° Panorama-Blick.

©Marvel Comics

Die Rüstung verfügte über die klassische Waffentechnologe wie Uni-Beams, Repulsoren, Taser und eine Energieklinge. Tony konnte nun jedoch allein durch seine Vorstellungskraft zum Beispiel Kanonen, riesige Geschütze oder auch einen Boxhandschuh entstehen lassen. Im Gegensatz zu älteren Rüstungen scheint diese neue Rüstung nicht auf Motoren für die Bewegung angewiesen zu sein. Stattdessen erzeugen die Nanomaschinen eine zweite künstliche Muskelschicht über Starks Körper, auf der zusätzliche Strukturen aufgebaut sind. Dies ermöglicht es der Rüstung sich selbst zu reparieren und nahezu unzerstörbar zu sein.

● Offizieller Name: Iron Man Armor Model 37
● Alternative Bezeichnungen: Stark Enhancile MK X, Bleeding Edge Armor
● Erfinder/Erschaffer: Tony Stark, Reed Richards
● Ort der Erschaffung: Baxter Building, New York City
● Erster Auftritt: Invincible Iron Man #25 [2010]

● Trivia: Die Rüstung wurde von Ryan Meinerding geschaffen. Dieser ist der Chef-Konzeptzeichner des Marvel Cinematic Universe und für den Großteil der Konzeptzeichnungen der Filme der Marvel Studios verantwortlich.

Auch interessant

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*