Captain Americas Schild

Anzeige

© Marvel Comics

● Geschichte: Captain Americas Schild ist seine primäre Waffe. Der bekannteste seiner Schilde ist ein scheibenförmiger Gegenstand mit einem fünfzackigen Stern in seiner Mitte, mit blauen, roten und weißen Kreisen drum herum. Dieses Schild besteht aus einer einzigartigen Legierung aus Vibranium, Stahl und einer unbekannten dritten Komponente. Er ist praktisch unzerstörbar. Cap nutzt den Schild als offensive so wie auch defensive Waffe. Er nutzt ihn gegen seine Feinde vor allem als Wurfgeschoss und eben auch als klassischen Schild.

Erschaffung

Ursprünglich versuchte Dr. Myron MacLain eine unzerstörbare Legierung zu kreieren, die so stark war wie das legendäre „Adamantine“, aus dem Hercules Waffe, das „Golden Mace“ bestand. Dr. MacLain hoffte, dass die Legierung einen deutlichen Vorteil in der Ausrüstung der amerikanischen Kriegsmaschinerie während des Zweiten Weltkrieges darstellen sollte. Der Wissenschaftler arbeitete unermüdlich mit dem exotischen Vibranium und einer unbekannten Substanz. Während der Arzt schlief sorgte eine noch unbekannte Ursache dafür, dass die Komponenten sich verbunden und es entstand ein völlig neues und einzigartiges Element.

Die Legierung wurde in die Form eines Diskus gegossen. Einige Quellen behaupten, dass Dr. MacLain die Diskusform wegen seiner Vielseitigkeit wählte, während andere sagen, dass er eine vorhandene Gussform für Tankluken verwendet hat. Vermutlich wurden die Titan-Stahlbolzen, die zum Befestigen der Riemen an der Scheibe verwendet wurden zu diesem Zeitpunkt ebenfalls geschmiedet. Er wurde in Rot-Weiß- und Blauen-Muster mit Titanoxid-Farbe bemalt (obwohl er seitdem oftmals neu bemalt wurde). Später wurde der Schild Captain America von Präsident Franklin Delano Roosevelt übergeben. Später versuchte Dr. MacLain den Schild zu duplizieren schaffte dies aber nicht. Die daraus resultierenden versuche endeten jedoch in einer neuen Substanz, dem sogenannten „Proto-Adamantium„.

© Marvel Comics – Roosevelt überreicht Captain America das Schild

Der Schild wurde gegen Ende des zweiten Weltkriegs gemeinsam mit Captain America im Eis eingefroren und später von den Avengers gefunden. Während des Secret Wars Events wurde er von Doctor Doom zerstört, der die gottgleichen Kräfte des Beyonder aufnahm. Gegen Ende des Events wurde er jedoch wieder neu „erschaffen“.

Als Steve Rogers das Kostüm des Captain America an den Nagel hing und als „the Captain“ die Schurken bekämpfte übergab er den Schild an John Walker alias USAgent, der eine zeit lang als Captain America aktiv war. Rogers erhielt ein neues Adamantium Schild von Tony Stark, welches er später durch ein Vibranium Schild aus Wakanda tauschte.

Nachdem Steve Rogers nach dem Ende des Civil War starb lag Tony Stark Steves Leichnam ein Duplikat des Schilds bei. Er bot Hawkeye den Schild und den Posten als Captain America an. Dieser lehnte jedoch ab und der Winter Soldier wurde zum neuen Captain America und trug den Schild fortan. Als Steve Rogers jedoch wieder von den Toten auferstand und das Fear Itself Event begann, vernichtete der bösartige Bruder von All-Vater Odin, genannt the Serpent, den Schild. Er wurde später von Tony Stark gemeinsam mit den Zwergen, die Mjölnir einst schmiedeten, aus dem mächtigen asischen Metall Uru nachgebaut und war fortan mächtiger denn je.

© Marvel Comics – Schild zerstört nach Fear Itself

Attribute

Captain Americas Waffe ist ein Schild, eine gewölbte Scheibe mit einem Durchmesser von 75 cm, und einem Gewicht von 6 kg. Er ist aus einer einzigartigen Vibranium-Stahl-Legierung, die noch nie dupliziert wurde. Der Schild wurde von dem amerikanischen Metallurgisten Dr. Myron MacLain entworfen, der von der US-Regierung beauftragt wurde, während des Zweiten Weltkrieges eine undurchdringliche Substanz für Panzer zu schaffen.

Der Schild hat einzigartige aerodynamische Eigenschaften: Er ist in der Lage, durch die Luft mit minimalem Windwiderstand zu fliegen. Seine große Belastbarkeit, kombiniert mit seiner natürlichen konzentrierten Masse ermöglicht es von Objekten mit minimalem Verlust des Drehimpulses abzuprallen. Er ist zudem praktisch unzerstörbar: Er ist beständig gegen Stöße, extreme Temperaturen und das gesamte elektromagnetische Spektrum der Strahlung. Der einzige Weg ihn in irgendeiner Art und Weise zu beschädigen, ist durch die Manipulation seiner molekularen Bindung. Der Schild ist nicht nur fast unzerstörbar, sondern er absorbiert sehr viel kinetische Energie aus Stößen auf Grund seiner Vibraniumkomponente. Darum können beispielsweise der Hulk und Thor auf den Schild einschlagen während Cap ihn hält, ohne ihn einfach in den Boden oder die Luft zu werfen. Cap hat auch den Schild benutzt um die Kraft des Aufpralls zu dämpfen, wenn er aus einer hohen Höhe stürzt, indem er auf dem Schild steht.

Andere „Nutzer“ des Schilds

Sam Wilson [aktuell] in seiner Rolle als Captain America
Wonder Man während eines Kampfes der Avengers gegen Count Nefaria
John Walker während seiner Zeit als Captain America
James „Bucky“ Barnes während seiner Zeit als Captain America
Clint Barton als ihm Tony Stark die Rolle des Captain America anbot
Major Victory, der Anführer der Guardians 3000 fand das Schild in einer alternativen Zukunft
Superman während des Avengers/JLA Crossovers

● Offizieller Name: Captain Americas Schild
● Erfinder: D. MyronMacLain
● Ort der Erschaffung: Dr. Myron MacLains Labor
● Größe: Durchmesser von ca. 75cm
● Gewicht: 6 kg
● Aktueller Besitzer: Captain America [Sam Wilson]
● Erster Auftritt: Captain America Comics #2 [1941]

● Trivia:

– Captain Americas Schild kann nicht von Magnetos Kräften kontrolliert werden.

Auch interessant