Ben Reilly: Scarlet Spider #1 – Leben und Sterben in Las Vegas

Anzeige

© Marvel Comics

Die 90er waren schon crazy; Adidas Knopfhosen, die Backstreet Boys, Tamagotschis und Pokemon. Die alteingesessenen Comic-Leser unter uns werden sich an eine ganz bestimmte Story aus den 90er Jahren besonders erinnern: Die Klonsaga! Damals tauchten die von dem verrückten Schakal erschaffenen Klone von Peter Parker auf und stellten Spideys Leben auf den Kopf. Einer der Klone, Ben Reilly, wurde zunächst zu Scarlet Spider, ehe er einige Zeit später sogar zum neuen Spider-Man wurde. Eine Zeit lang dachten einige Leser, Ben Reilly und sogar Spider-Man selbst, dass Ben der echte Peter ist und Peter eigentlich ein Klon. Findet ihr das kompliziert? Lest mehr Comics! Doch dann starb Ben und Peter wurde erneut zu Spidey. Vor einiger Zeit tauchte während der neuesten Spider-Man Story Die Klon-Verschwörung ein neuer Schakal auf, der verstorbene Menschen aus Peters Vergangenheit zum Leben erweckte. Doch sieh einer an, der neue Schakal ist der tot geglaubte Klon Ben Reilly. Doch ist Ben jetzt wirklich ein Bösewicht? 

DIE SÜNDEN DES KLONS [Panini Backcover]

Die Zeiten, in denen Peter Parkers Klon Ben Reilly als Spider-Man für das Gute kämpfte, sind lange vorbei. Als Schurke gebrandmarkt, blickt der wahnsinnig gewordene Ben einer ungewissen Zukunft entgegen. In Las Vegas soll er für seine jüngsten Taten und Sünden büßen und findet neue Freunde und Feinde. Außerdem macht Spider-Mans brutaler erster Klon Kaine unerbittlich Jagd auf seinen „Bruder“, damit er und Ben in einem tödlichen Duell der Scarlet Spiders ihre offene Rechnung begleichen können…

Die neue Netzschwinger-Serie für alle Fans der legendären Klonsaga und der Klon-Verschwörung, inszeniert von Spidey-Veteran Peter David (IM NETZ VON SPIDER-MAN), Mark Bagley (SPIDER-MAN) und Will Sliney (SPIDER-MAN 2099).

© Marvel Comics

Die Klonsaga gehört zu den umstrittensten Spider-Man Storys aller Zeiten. Viele Spidey Fans haben sie kritisiert, viele haben sie gefeiert. Ich muss gestehen, dass ich die Klonsaga grandios fand. Vor allem muss ich mich an dieser Stelle als großer Fan von Peters Klonen outen. Allen voran Kaine hat es mir in den letzten Jahren sehr angetan. Doch nun ist Ben wieder in da House und nach seinen Taten während der neuen Klon-Verschwörung Story ist er mehr oder weniger auf der Flucht. Ben macht sich auf den Weg in die Zocker-Hochburg Las Vegas und stibitzt dort einem Cosplayer ein neuartiges Scarlet Spider Outfit, welches zugegebenermaßen unfassbar schei**e aussieht. Dies wurde zu Beginn der Serie auch von vielen Fans kritisiert. Doch keine Sorge, Marvel scheint uns Hardcore-Hatern ein Gehör zu schenken und Ben streift sein Outfit aus den 90er Jahren über [Gott sei Dank!]. Zurück zur Story! Denn so ganz unbeschadet hat Ben die Klon-Verschwörung nicht überstanden. Sein Körper ist in keinem guten Zustand und auch sein Verstand scheint nicht mehr der Beste zu sein. Er halluziniert nicht nur, sondern scheint sich auch sein Charakter verändert zu haben. Man hat das Gefühl, dass Autor Peter David eine Art Deadpool/Peter Parker Mixtur aus Ben Reilly machen will. Ob dies ein guter Weg ist? Das mag bezweifelt werden. Doch Ben reist nicht nach Las Vegas um Urlaub zu machen. Er will eine ehemalige New U Kundin besuchen um ein wenig Geld zu verdienen. Doch er rechnet nicht mit ihrer Skrupellosigkeit, krimineller Energie und vor allem mit ihrem mysteriösen, kugelsicheren Bodyguard. Und ein weiteres Problem hat Ben auch noch: Sein „Bruder“ Kaine jagt ihn!

Fazit: Ich freue mich über die Rückkehr der Spidey-Klone in das aktuelle Geschehen. Auch habe ich mich sehr auf die aktuelle Ausgabe gefreut. Doch nachdem ich das erste Band von Ben Reilly: Scarlet Spider gelesen habe, muss ich gestehen, dass ich noch nicht von der Qualität der Geschichte überzeugt bin. Die Ausgabe hat Humor, Action und auch Spannung. Dennoch gehört sie nicht zu den besten Spidey Storys. Die Zeichnungen von Mark Bagley und Will Sliney sind gut und fangen die typische Spider-Man Dynamik ein. Dennoch freue ich mich auf die zweite Ausgabe, die im August diesen Jahres erscheinen wird. Dies liegt einerseits an dem Cliffhanger in der letzten Ausgabe und der spannenden Entwicklung von Ben Reilly. Wird er nun ein Guter oder ein psychopathischer Verbrecher?

Bestellung

Bewertung

Story: 6.0/10 ● Zeichnungen: 7/10

Gesamt: 6.5/10


© Panini Comics Deutschland

Erstveröffentlichung 
06.02.2018
Format
Softcover
Seiten
100
Autoren
Peter David
Zeichner
Mark Bagley
Will Sliney
Storys
The Clone Conspiracy Omega
Ben Reilly Scarlet Spider 1-6

Auch interessant

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*