Marvel Vorschau 2018 [Filme]

Anzeige

Das Jahr neigt sich dem Ende und es ist Zeit auf die vergangenen Monate zurück zu blicken. Vor Kurzem wurde (endlich) der erste Trailer zu Avengers: Infinity War, veröffentlicht und Deadpool 2 gab es die ersten bewegten Bilder zu sehen. Wir blicken auf ein tolles Marvel Jahr zurück: Neben  Thor:Ragnarok, der die Weichen für den bereits angesprochenen Infinity War legt, gab es auch die Heimkehr des Wandkrabblers, den Abschied eines Mutanten und die Fortsetzung der Guardians. Wer mehr über unser Kinojahr 2017 erfahren möchte, dem raten wir zu unserem Podcast. Denn so kurz vor dem Jahreswechsel stellt sich nur die eine Frage: Was kommt jetzt?

Black Panther

Marvel startet dieses Jahr früh und der Black Panther bekommt seinen ersten Soloauftritt. Wir werden wohl keine Origin zu sehen bekommen, da der Film direkt an die Geschehnisse aus Captain America: Civil War anschließt. T’Challa kehrt zurück nach Wakanda und muss seinen Anspruch auf den Thron gegen Erik Killmonger beweisen. Nebenbei bekommt er noch Stress mit Man- Ape und Ulysses Klaue (gespielt von Andy Serkins). Die ersten Trailer lassen ein wahres Actionspektakel vermuten, gepaart mit wahnsinnigen Kampfchoreographien.

Deutscher Kinostart: 15.02.2018

Zweites Poster zu Black Panther
© Marvel Studios

X- Men: New Mutants

X- Men: New Mutants kommt in die Kinos und es wird schaurig. Der erste Trailer ließ auf eine Horrorversion von Legion schließen. Was aber sicher ist: Es wird ein Horrorfilm. Dies wurde im Vorfeld bereites angekündigt. In wie weit der neuste Mutantenstreifen noch mit den Comics konform sein wird, ist ungewiss, ebenso in wie weit er mit den anderen Filmen des X- Men Kosmoses im Einklang steht. Es besteht nämlich durchaus die Möglichkeit, das Rechteinhaber 20th Century Fox hier mal einen völlig neuen Weg einschlägt und auf ihr „Connected Universe“ verzichtet, um sich mehr künstlerische Freiheit zu ermöglichen. Egal wie es kommt, X-Men: New Mutants könnte eine nette Abwechslung werden. Ein Film abseits des gewohnten Mainstreams, auch wenn ich kein all zu großer Horror-Fan bin.

Deutscher Kinostart: 12.04.2018

© 20th Century Fox

Avengers: Infinity War

Was soll ich hier jetzt an der Stelle noch mehr schreiben? Zehn Jahre Marvel Cinematic Universe gipfeln in einem fetten Nerdgasmus „Avengers: Infinity War„. Ein riesen Helden Ensemble trifft sich im Kampf gegen Thanos und seiner Schergen von der Black Order. Der Traum eines jeden Comiclesers. Das einzige was wir jetzt schon wissen: Das MCU wird nach diesem Kampf nicht mehr das selbe sein! Das verrät zumindest die erste Analyse des Trailers.

Deutscher Kinostart: 26.04.2018

© Marvel Studios

Deadpool 2

Der Merc with the Mouth kommt zurück auf die große Leinwand und nimmt alles auf die Schippe, was Beine hat… oder auch nicht… Mit dabei sind alte Bekannte, wie der Taxifaher Dopinder, Colossus, Negasonic Teenage Warhead, Weasel und Blind Al. Als Neuzugänge dürfen wir sowohl Domino als auch den zeitreisenden Mutanten Cable, gespielt von Josh Brolin,  auf der großen Leinwand bestaunen. Der erste Teaser ließ schon mal eine Menge Action vermuten. Ein offizieller Release steht derzeit noch aus, es gibt allerdings Berichte im Web, die auf Mitte des Jahres hinweisen. Wir halten euch auf dem Laufenden.

© 20th Century Fox

 

Ant Man & The WASP

Kevin Feige will wohl Urlaub machen, denn im August bekommen wir schon den dritten und letzten Film aus dem Hause Disney für das Jahr 2018 zu sehen: Ant Man & The WASP. Im zweiten Teil bekommt es Scott Lang (Paul Rudd) mit Ghost (Hannah John-Kamen) zu tun, erhält aber Unterstützung von WASP aka. Hope van Dyne (Evangeline Lilly) und wahrscheinlich auch von Dr. Bill Foster aka. Goliath (Laurence Fishburn). Außerdem sehen wir die erste WASP, Jane van Dyne (Michelle Pfeiffer). Ob dies allerdings in Flashbacks sein wird oder ob die Frau von Hank Pym gerettet werden kann, steht bisher noch in den Sternene… dem Drehbuch…

Deutscher Kinostart: 02.08.2018

© Marvel Studios

Venom

Nachdem Disney und 20th Century Fox schon einiges an Filme präsentiert haben, legt auch Sony im letzten Quartal die Karten auf den Tisch auf den Tisch: Venom. Tom Hardy verkörpert den Klintar, bzw. dann auch Eddie Brock. Es halten sich hartnäckig Gerüchte, dass er es mit dem gefürchteten Carnage zu tun bekommen soll, aber wie gesagt: Gerüchte. Der wahnsinnige Serienkiller-Symbiont wäre sicher keine schlechte Wahl, da Sony ohnehin ein R- Rated (in Deutschland: FSK16) anstrebt und dieser Gegner, in einer entschärften Version für jüngere Zuschauer, einfach nicht der Carnage wäre, den wir aus den Comics kennen.

Deutscher Kinostart: 04.10.2018

Fanart zum Venom Film
© DeviantArt

 

X- Men: Dark Phoenix

Die Fans bekommen nur wenig Pausen zwischen den Filmen, denn Ende Oktober geht es weiter mit X- Men: Dark Phoenix. Der mehr oder minder missglückte Versuch, den Phoenix in einen Film unterzubringen, ließ die Fans 2006 mit „X- Men: Der letzte Widerstand“ mit einem skeptischen Schmunzeln zurück. 12 Jahre später startet 20th Century Fox den nächsten Versuch. Angeblich bekommen Professor X, Jean Grey, Magneto und Cyclops es zusätzlich noch mit den Skrulls und den Shi’ar zu tun. Auch hier lassen die Rassen (Skrull und Shi’ar) eine Menge Platz für Spekulationen und wir können gespannt sein, wie sehr man die zeitliche Kontinuität wieder durcheinander bringt. Die Comicvorlage: Dark Phoenix Saga gilt als eine der besten X-Men Stories überhaupt. Die Messlatte ist entsprechend hoch.

Deutscher Kinostart: 30.10.2018

© 20th Century Fox

Animated Spider- Man

Zum Jahresschluss (und kurz vor Weihnachten) haut Sony noch mal einen Film raus, der außerhalb der Reihe steht: Animated Spider- Man: Into the Spider- Verse. Der Protagonist ist hier nicht Peter Parker, sondern Miles Morales (welcher in den Comics aus dem „Ultimate Universe“ stammt). Gedreht wird das Ganze von dem Regisseur Phil Lord, der auch „21 Jump Street“, den Lego Film und „Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen“ gedreht hat. So oder so, ein netter Abschluss für das Jahr 2018.

Deutscher Kinostart: 20.12.2018

© Sony Pictures

Alle Kinoreleases wurden zwar sorgfältig geprüft und recherchiert, dennoch kann es immer wieder zu Terminverschiebungen kommen. Wir halten euch aber auf dem Laufenden. Nun aber zu euch: Worauf freut ihr euch am Meisten?

Auch interessant

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*