Klaw – Ulysses Klaue

Anzeige

© Marvel Comics
Anmerkung der Redaktion: Klaw erhielt vor einigen Jahren eine Retcon. Dies bedeutet, dass seine Origin/Herkunftsgeschichte geändert wurde. Dies werden wir in diesem Artikel natürlich berücksichtigen.

● Origin: Mensch; mutiert durch seine eigene „Waffe“ in lebenden Schall.

Ulysses Klaw entstammt einer Militärfamilie. Sein Vater war Fritz Klaue war ein Nazi, der während des Zweiten Weltkriegs in Wakanda abstürzte. Er erfuhr von der Modernen Kultur Wakandas und dem seltenen Metall Vibranium, welches er an sich reißen wollte. Er startete eine Operation um an das Vibranium zu gelangen, scheiterte jedoch. Captain America erfuhr damals von einem vermeintlich Aufenthalt von Nazis in Wakanda und reiste hin. Dort traf er zum ersten Mal auf einen Black Panther.

Ulysses wuchs heran und wurde ein Physiker, der in Rotterdam und der belgischen Stadt Antwerpen an angewandten Schall arbeitete, was schließlich dazu führte, dass er einen Soundkonverter entwickelte. Um diese Technologie weiter zu entwickeln benötigte er Vibranium. Sein Vater erzählte ihm im Kindesalter von Wakanda und dem seltenen Metall. Ulysses reiste nach Wakanda und folgte in die Fußstapfen seines Vaters, indem er ihre Leute tötete, als sie sich weigerten das kostbare Erz zu übergeben. Während dem Kampf schoss T’Challa Klaws rechte Hand mit Klaws Schallwaffe weg. Jahre später kehrte Klaw wieder nach Wakanda zurück und schloss seine neue Schallwandlermaschine an das Vibranium an. Diese Maschine war in der Lage aus Klängen solide Kreaturen zu erschaffen und er benutzte sie, um gegen die Fantastischen Vier und T’Challa (jetzt der Black Panther) anzutreten. Black Panther schaffte es Klaws Maschine zu überladen. Gefangen in einer Höhle sprang Klaw in seine Maschine und wurde zu einem Wesen aus solidem Klang und Schall.

© Marvel Comics

Retcon

Klaws Herkunft wurde kürzlich von Reggie Hudlin in der Black Panther Ausgabe Vol. 4 #3 aus dem Jahr 2005 geändert. In dieser Version war Klaws Ur-Ur-Ur-Großvater einer der Gründer von Südafrika, den T’Chaka in einem Kampf tötete. Klaw war nun ein Attentäter, der beauftragt wurde T´Chaka zu töten. Auch war er ein holländischer Wissenschaftler, der eine Waffe entwickelte, die Geräusche in feste Objekte verwandeln konnte – wie zuvor fehlte nur noch das Vibranium. Klaw machte sich auf zu einer globalen Wirtschaftskonferenz, auf der sich viele „potentielle Arbeitgeber“ versammelten. Als Klaw feststellt, dass keine Einigung bezüglich der Freigabe des Vibranium seitens Wakanda geben wird, greift er ein und schafft es T´Chaka zu töten. Während seiner Flucht bläst Black Panthers Sohn T’Challa Klaws Hand weg und verletzt ihn schwer. Nachdem er fast zehn Jahre lang an seinem halbtoten Körper experimentiert hatte, ist Klaw erneut ein Assassine. Mit einer Waffe an der Hand und Vibranium vom Schwarzmarkt kehrt er zehn Jahre später wie zuvor nach Wakanda zurück und attackiert Black Panther und die Fantastic Four.

Klaw gilt als der größte Gegner des Black Panther und wurde im Laufe seiner Schurkenkarriere Mitglied von mehreren Gruppierungen. Er traf auch oftmals auf die Avengers, Daredevil und andere Marvel Helden. Zuletzt wurde er vermeintlich von Carnage getötet, doch da Klaw aus Schall und Klang besteht ist er quasi unsterblich.

● Richtiger Name: Ulysses Klaue; geändert in Ulysses Klaw
● Bedeutende Verwandte: Fritz Klaue [Vater]
● Zugehörigkeit: Army of Evil, Intellegencia, Frightful Four, Masters of Evil, Fearsome Four, Partner von Molecule Man, Doctor Doom uvm.
● Staatsangehörigkeit: Belgien [vor Retcon Holland]
● Geburtsort: Vlaardingen, Holland
● Tätigkeit: Wissenschaftler, Krimineller
● Größe: 180 cm
● Gewicht: 79 kg

© Avengers Alliance

● Erster Auftritt: Fantastic Four #53 [1966]
● Schöpfer: Stan Lee, Jack Kirby
● Universum: Earth-616

● Kräfte & Fähigkeiten:

  • Solider Schallkörper: Klaw besitzt eine Reihe von übermenschlichen physischen Kräften, die aus der Umwandlung seines Körpers in eine außerphysische Energieform resultieren. Aus noch unbekannten Gründen ist Klaws Körper eine stabile Energieform, die Masse und Empfindungsvermögen besitzt. Diese Form ist nicht an konventionelle menschliche Grenzen gebunden: Klaw braucht weder Nahrung noch Schlaf, noch kann er durch Verletzungen, Krankheiten, Sauerstoffentzug usw. verletzt werden. Sein Körper kann sogar in mehrere Teile zerhackt werden ohne ihn zu töten. Da sein Körper quasi fest ist, kann er von physischen Objekten berührt werden. Obwohl es keinen dauerhaften Schaden verursachen würde, kann ein ausreichend starker Schlag ihn vorübergehend bewusstlos machen. (Dies geschieht, wenn der Aufprall eine Gegenfrequenz erzeugt, die zu der seines Körpers disharmonisch ist). Klaw kann seinen „Klangzustand“ auf unbestimmte Zeit aufrechterhalten. Er kann nicht in seinen ursprünglichen organischen Zustand zurückkehren. Seine Form ist widerstandsfähig, wenn nicht sogar immun gegen Telepathie.
  • Klangerzeugung: Klaw kann durch seinen prothetischen Soundkonverter den Schall aus der Umgebung für verschiedene Zwecke aufnehmen und transformieren. Er kann Wellen von intensivem, voluminösem Klang (maximale Lautstärke: 170 Dezibel) erschaffen, die innerhalb eines Radius von knapp 1 km ohrenbetäubend sind. Er kann Schall in kontrollierte Erschütterungen mit einer maximalen Kraft von 1500 kilotonnen umwandeln. Er kann auch dreidimensionale, mobile Klang / Masse-Konstrukte erstellen, die so komplexe Formen wie Tiere besitzen. Er gestaltet und animiert diese Konstrukte durch mentale Führung und sie bleiben nur solange bestehen, wie er will.
  • Übermenschliche Stärke: Klaw besitzt voll aufgeladen übermenschliche Stärke der Kategorie >5t.

● Schwächen:

Klaws größte Schwäche ist Vibranium selbst, da dieses Energie und Schall aufnehmen kann.

● Ausrüstung:

Soundkonverter: Klaw trägt eine Prothesenvorrichtung aus Molybdänstahl, die eine Miniaturversion seiner Schallwandlermaschine enthält. Die künstliche Hand ist durch noch unbekannte Mittel an seinen Klang- /Massekörper gebunden. Klaw aktiviert die Schaltung des Geräts durch pseudokybernetische Befehle.

● Trivia:

Im Marvel Cinematic Universe wird Ulysses Klaue von Schauspieler Andy Serkis verkörpert.

© Marvel Studios
© Marvel Comics

Auch interessant