Black Panther

Anzeige

© Marvel Comics

● Origin: Mensch; körperlich verbessert zunächst durch das Konsumieren des Herzförmigen Krauts, später durch die Panther Göttin zum König der Toten gemacht.

Frühe Jahre, der Tod seines Vaters und Ororo Munroe

T’Challa war der erste leibliche Sohn von T’Chaka, König der afrikanischen Nation Wakanda. Seine Mutter, N’Yami, starb während der Geburt und sein adoptierter älterer Bruder Hunter machte ihn für ihren Tod verantwortlich. Die zweite Frau seines Vaters Ramonda verließ die Familie, als T’Challa erst acht Jahre alt war.

Die Bilderberg-Konferenz lud T’Chaka ein um über den Export von Waren [Vibranium] aus Wakanda zu sprechen. Als T’Chaka ihre Angebote zurückwies und ihre materialistische und selbstsüchtige Ideologie kritisierte, ließen sie den Söldner Klaw die Königsfamilie angreifen. Er schaffte es zwar König T´Chaka zu töten, konnte allerdings flüchten nachdem der junge T´Challa ihm eine Hand weg schoss und ihn schwer verwundete.

T’Challa wurde als Teenager nach dem Wakandanischen Übergangsritus ausgesandt um das Land zu bereisen. Er wurde von einem jungen Waisenmädchen namens Ororo Munroe gerettet, das ihre Mutantenkräfte benutzte um das Wetter zu kontrollieren, nachdem T´Challa fast entführt wurde. T´Challa und Ororo wurden ein Paar, aber T’Challas Pflichten als ein Prinz hinderten sie daran ihre Beziehung weiter zu führen.

© Marvel Comics

Der Black Panther

Prinz T’Challa kehrte nach Jahren des Studium im Ausland nach Wakanda zurück. Er wurde später König, nachdem er seinen Onkel, König S’yan, in einem Ritual besiegte, das jedem Wakander erlaubte König oder Königin zu werden, indem er den derzeitigen Herrscher im Kampf besiegte. Angesichts der Tatsache, dass der regierende Black Panther durch den Konsum des Herzförmigen Krauts verbesserte und übermenschliche Fähigkeiten besaß, war die Chance, dass ein durchschnittlicher Mann einen Black Panther besiegt sehr gering. T’Challa war jedoch erfolgreich. Im Nachhinein durfte nun auch T´Challa das Herzförmige Kraut konsumieren, das ihm übermenschliche Fähigkeiten verlieh.

Als König von Wakanda hatte T´Challa nun häufiger mit Bedrohungen außerhalb und innerhalb Wakandas zu kämpfen. Gegner wie Erik Killmonger, Man-Ape oder auch Klaw griffen Wakanda immer wieder an um selbst die Macht über das Königreich zu übernehmen. T´Challa entschloss sich nun auch dazu, das völlig isolierte Land der Welt zu öffnen. Auch begann er mit dem Export von Vibranium, was Wakanda zu dem wohl reichsten und technologisch fortgeschrittensten Land der Welt machte. Er hegte eine enge Beziehung zu den Fantastic Four und wurde sogar selbst Mitglied der Avengers.

T´Challa verlor sogar sein Königreich an Erik Killmonger, kehrte jedoch nach Wakanda zurück und wurde erneut zum König. Während eines Abenteuers mit den X-Men kamen sich T´Challa und Ororo erneut näher, die mittlerweile zu einer der bekanntesten X-Men Mitgliedern wurde. Die beiden verliebten sich erneut in einander und heirateten sogar. Die Hochzeit fand während des ersten Civil War statt. Nach der riesigen Zeremonie in Wakanda machten sich Storm und T´Challa auf in die Flitterwochen und kombinierten diese mit einer Art Diplomatischen Reisen. Während dieser Reise bekannten sie sich nun auch offen gegen die Registrierung und für Captain Americas Seite.

© Marvel Comics

Zurück nach Wakanda und Skrull Invasion

Nach einem kurzen Intermezzo mit den Fantastischen Vier kehrten Storm und T´Challa zurück nach Wakanda. Dort besiegten sie zunächst Erik Killmonger und stellten sich anschließend einer riesigen Skrull Armada, die während der Secret Invasion Wakanda angriff. Trotz dem übermächtigen Gegner schaffte es T´Challa mit seinen Kriegern und seiner mächtigen Frau die Skrulls zu besiegen und zu vertreiben. Nach der Secret Invasion folgte die Dark Reign und Namor versuchte Black Panther davon zu überzeugen der Cabal beizutreten. Nachdem dieser ablehnte griff Dr. Doom ihn an und T´Challa fiel ins Koma.

Doom War

Während er im Koma lag übernahm T´Challas Schwester Shuri den Mantel des Black Panther. T´Challa merkte, dass er die ihm durch das herzförmige Kraut verliehenen Fähigkeiten durch Dooms Angriff verlor. Zunächst versuchte er mit Hilfe eines Zauberers seine Fähigkeiten auf mystische Art und Weise wieder zu erlangen. Er schloss jedoch einen Pakt mit einer anderen unbekannten Panther-Gottheit, die seine Attribute und Fähigkeiten steigerte. Somit war der Black Panther mächtiger als je zuvor. Dr. Doom griff indes Wakanda an um an das mächtige Vibranium zu kommen. Black Panther konnte den Angriff abwehren, beschloss jedoch das Vibranium zu isolieren um seinem Volk die Möglichkeit zu geben, unabhängig von den Vibranium-Vorkommen zu leben.

Man Without Fear und King of the Dead

Nach dem Doomwar bat Matt Murdock T´Challa um den Gefallen, Hell´s Kitchen während seiner Abwesenheit zu beschützen. Währenddessen beschützte seine Schwester Shuri Wakanda als Königin und Black Panther. Nach seiner getanen Arbeit in New York kehrte T´Challa nach Wakanda zurück. Nach seiner Ankunft griffen untote Soldaten Wakanda an aus einer Stadt namens Necropolis, die sich unter Wakanda befand. Necropolis ist die Stadt der Toten, in der die alten Black Panther zu Grabe getragen wurden. Mit Hilfe der Panther Göttin Bast fanden der Black Panther, Shuri und die Fantastic Four heraus, dass der ägyptische Gott des Todes Anubis hinter den Angriffen steckt. Die Panther Göttin verlieh T´Challa noch mächtigere Fähigkeiten. Sie verlieh ihm das Wissen und die Stärke aller Black Panther und machte ihn zu dem „King of the Dead“. T´Challa war fortan der König von Necropolis, während Shuri weiterhin die Königin Wakandas war.

© Marvel Comics

Avengers vs. X-Men, Illuminati und Infinity

Während des Avengers vs. X-Men Events stand T´Challa auf der Seite der Avengers und kämpfte sogar gegen seine Frau Storm. Dies war auch das Ende für die Ehe der beiden. Die Phoenix Five griffen Wakanda an, was dazu führte, dass Namor die Stadt flutete und fast vernichtete. Tausende starben und dies führte zu dem späteren Krieg zwischen Atlantis und Wakanda.

T´Challa wurde Mitglied der geheimen Illuminati und half dabei, die Inkursionen zu verstehen und „abzuwenden“. Obwohl der Black Panther gemeinsam mit Namor bei den Illuminati war, bekriegten sich ihre Völker. Während des Infinity Events griff Black Dwarf mit Truppen von Thanos Wakanda an, da er in Wakanda einen Infinity Stein vermutete. T´Challa schaffte es gemeinsam mit seinem Volk den Black Dwarf abzuwehren.

[An dieser Stelle hören wir erst einmal auf, da die folgenden Ereignisse noch gar nicht so lange her sind]

● Richtiger Name: T’Challa
● Synonyme: the Panther, Damisa-Sarki, Orphan-King, Haramu-Fal, King of the Dead, Black Leopard, Coal Tiger
● Zugehörigkeit: Taifa Ngao, Panther Cult, Crew, Ultimates, Illuminati, Avengers, Fantastic Four, Fantastic Force, Defenders, Secret Avengers [Civil War]
● Bedeutende Verwandte: T’Chaka [Vater][Verstorben], N´Yami [Mutter][Verstorben], Ramonda [Stiefmutter], Hunter [White Wolf][Adoptivbruder], Jakarra [Halbbruder], Shuri [Halbschwester], Storm [Ex-Frau], mehrere Black Panther Vorfahren
● Staatsangehörigkeit: Wakanda
● Geburtsort: Wakanda, Afrika
● Tätigkeit: König von Necropolis, König von Wakanda, Abenteurer, Held, Wissenschaftler, Beschützer von Hell´s Kitchen
● Bildung: Oxford Ph.D. [Doktor] in Physik, Ökonomie, Politikwissenschaften, Psychologie und Ingenieurswissenschaften
● Größe: 183 cm
● Gewicht: 91 kg

● Erster Auftritt: Fantastic Four #52 [1966]
● Schöpfer: Stan Lee, Jack Kirby
● Universum: Earth-616

● Kräfte & Fähigkeiten:

  • Göttlicher Segen: T’Challa erhielt von der Göttin Bast zusätzliche Macht und Stärke, als sie ihn zu dem König der Toten ernannte. Dieser Segen scheint ihm die gleichen körperlichen Fähigkeiten zurück gegeben zu haben, die er durch das herzförmige Kraut erhielt und zuvor durch Dr. Dooms Angriff verlor. Bast verstärkte die Fähigkeiten des Black Panther sogar zusätzlich durch ihren Segen.
  • Die Macht der Black Panther: T´Challa besitzt all die Kraft, all das Wissen, die Stärke und Erfahrung jedes früheren Black Panthers.
  • Übermenschliche Sinne: T’Challa besitzt übermenschliche Sehkraft. Seine Sehstärke reicht bis in die ultravioletten und infraroten Bereiche des elektromagnetischen Spektrums, so dass er in nahezu völliger Dunkelheit perfekt sehen kann. T’Challas Gehör wurde in ähnlicher Weise verbessert, so dass er Geräusche wahrnehmen kann, die normale Menschen nicht hören können. Er kann sich Zehntausende Düfte einprägen. Sein Geruchssinn erlaubt es ihm, Menschen und Objekte durch Duft zu erkennen. Er kann ein Ziel anhand von Gerüchen verfolgen, kann Angst riechen und erkennen, ob jemand aufgrund von Körpergeruch lügt. T’Challas Geschmackssinn ist so sensibel, dass er die genauen Zutaten jeder Speise schmecken kann und bestimmen kann.
  • Übermenschliche Stärke: T´Challa kann problemlos bis 400 kg heben und stemmen.
  • Übermenschliche Schnelligkeit: T’Challa ist in der Lage mit Geschwindigkeiten zu laufen und sich zu bewegen, die denen eines olympischen Athleten weit überlegen sind. Er kann Geschwindigkeiten von bis zu 65 km/h erreichen. Er hat die Fähigkeit schneller anzugreifen als das Auge folgen kann. Diese Geschwindigkeit erlaubt es ihm beim Kampf gegen deutlich stärkere Gegner die Oberhand zu behalten.
  • Übermenschliche Ausdauer, Regeneration, Agilität und Reflexe
  • Totenbeschwörung: Als König der Toten besitzt T´Challa die Fähigkeit eine Armee von Toten [Zombies] zu befehligen.
  • Kosmische Wahrnehmung: T´Challa wurde vor einiger Zeit Galactus Gedanken ausgesetzt. Dies führte dazu, dass er seitdem die Kosmische Wahrnehmung besitzt.
  • Genialer Intellekt: T’Challa ist ein Universalgelehrter [Polymath] und hat eine fotografische Erinnerung. Er gilt als acht klügster Mensch der Welt. Er hat unter anderem ein Doktor in Physik von der Universität Oxford. Er kombinierte auch Alchemie mit Wissenschaft, um ein neues wissenschaftliches Feld namens Schattenphysik zu erschaffen.
  • Kampfkünstler: T´Challa wurde von Geburt an zum Krieger erzogen. Er ist ein Experte in praktisch allen Formen des bewaffneten und unbewaffneten Kampfes und ein Meister aller Kampfkünste. Er gehört somit auch zu den besten Kampfkünstlern des Marvel Universums. Er besiegte sogar vermeintlich überlegene Gegner wie Captain America, Wolverine, Black Dwarf oder mächtige Skrulls. Er besiegte sogar den Inhuman Karnak mit einem einzigen SChlag.
  • Meister Taktiker und Stratege: T’Challa ist ein genialer Taktiker, Stratege und Anführer. Er ist bekannt dafür seinen Feinden immer zwei Schritte und seinen Freunden und Verbündeten drei Schritte voraus zu sein. Er hat bewiesen, dass er Genies wie Tony Stark oder Reed Richards ausmanövrieren kann.
  • Des weiteren ist T´Challa ein begnadeter Erfinder, spricht mehrere Sprachen, besitzt als König von Wakanda Diplomatische Immunität und ist weit verzweigt.
© Marvel Comics

● Ausrüstung:

  • Black Panther Anzug
  • Vibranium Waffen [Klingen]
  • Mehrere moderne Transportfahrzeuge

● Trivia:

Der Black Panther feierte seinen ersten Auftritt im Marvel Cinematic Universe in Captain America: Civil War. Er wird vom Schauspieler Chadwick Boseman verkörpert.

© Marvel Comics

Auch interessant

Anzeige

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*